Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Berlin Volleys kassieren erste Saisonniederlage

11.12.2019 - Nowy Urengoj (dpa) – Der deutsche Volleyball-Meister Berlin Volleys hat im insgesamt 15. Pflichtspiel in dieser Saison die erste Niederlage hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Cedric Enard unterlag am zweiten Spieltag in der Champions League-Gruppe B am Mittwoch bei Fakel Nowy Urengoj mit 0:3 (22:25, 18:25, 17:25). Eine Woche zuvor waren die Volleys mit einem 3:0-Erfolg gegen ACH Volley Ljubljana in die Königsklasse gestartet.

  • Berlins Benjamin Patch (r). Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Berlins Benjamin Patch (r). Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In Sibirien traten die Berliner als Außenseiter an. Zumal die Volleys auf Benjamin Patch verzichten mussten. Der Außenangreifer hatte sich beim 3:0-Sieg im Pokal-Halbfinale gegen die Volleys Herrsching am Sonntag einen innenseitigen Anriss der linken Achillessehne zugezogen, wie der Verein am Mittwoch mitgeteilt hatte.

Der Außenangreifer fällt auch für die Spiele gegen den VfB Friedrichshafen am Samstag in der Bundesliga sowie im Champions-League-Heimspiel am kommenden Mittwoch gegen Kusbass Kemerowo sowie in der letzten Begegnung des Jahres daheim gegen die United Volleys aus.

Aber auch ohne Patch hielten die Gäste im ersten Satz lange mit und waren bis zum 21:21 ebenbürtig. Nach 27 Minuten konnte aber das russische Spitzenteam jubeln. Jeweils eine Minute weniger benötigten die Gastgeber, bei denen der ehemalige Berliner Erik Shoji am Netz steht, für die beiden darauffolgenden Sätze. Nach insgesamt 79 Minuten stand die erste Niederlage der Berliner in dieser Spielzeit feststand.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren