Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Berliner Dom verkauft Teile der Spree-Balustrade

23.10.2018 - Berlin (dpa/bb) - Bis vor Kurzem standen sie am Spreeufer beim Berliner Dom: Rund 100 Sandstein-Baluster, die im Zuge der Kirchensanierung ersetzt wurden, stehen jetzt zum Verkauf. Interessenten können an diesem Mittwoch beim Berliner Dom die Bauteile erwerben, wie die Kirchengemeinde in Mitte mitteilte. Die Objekte, die Teil der Balustrade am Dom waren, werden nun hinter der Kirche gelagert.

  • Sandstein-Baluster stehen auf Holzpaletten auf einem Parkplatz neben dem Berliner Dom. Foto: Gregor Fischer © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Sandstein-Baluster stehen auf Holzpaletten auf einem Parkplatz neben dem Berliner Dom. Foto: Gregor Fischer © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Je nach Zustand liegt der Preis für die je 80 Kilo schweren Sandsteine zwischen 50 und 100 Euro. Pro Person gibt der Dom maximal vier Stück ab. Sie müssen aber Mittwoch gleich mitgenommen werden, ein späteres Abholen sei nicht möglich.