Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Berliner Grüne durchbrechen Schallmauer bei Mitgliederzahl

23.01.2021 - Die Berliner Grünen haben trotz Corona-Pandemie eine Schallmauer bei der Zahl ihrer Mitglieder durchbrochen. Ende November hatten 10 469 Berlinerinnen und Berliner ein grünes Parteibuch, 16,1 Prozent mehr als vor Jahresfrist. Wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur weiter ergab, verzeichnete auch die CDU im Vorjahr ein sattes Plus von 6,8 Prozent auf 13 042 Mitglieder (Stand Ende November).

  • Eine Delegierte stimmt auf einem Landesparteitag der Berliner Grünen mit einer Stimmkarte ab. Foto: Fabian Sommer/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Delegierte stimmt auf einem Landesparteitag der Berliner Grünen mit einer Stimmkarte ab. Foto: Fabian Sommer/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Federn lassen musste dagegen die SPD, die aber mitgliederstärkste Partei bleibt: Sie zählte Ende 2020 etwa 19 500 Anhänger und damit gut 200 oder etwa 1 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Bei der Linken schlug ein leichter Rückgang um 0,4 Prozent auf 7611 Parteimitglieder zu Buche. Die FDP hielt die Zahl ihrer Unterstützer mit 3501 (plus 0,1 Prozent) praktisch konstant. Bei der AfD sank die Mitgliederzahl um 15,1 Prozent auf 1342.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren