Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bewaffnete Räuber überfallen Zigaretten-Großhandel

20.03.2020 - Vier bewaffnete Unbekannte haben im Berliner Stadtteil Tempelhof einen Zigaretten-Großhandel überfallen. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Demnach war zunächst ein mutmaßlicher Täter am Donnerstagmittag unter einem Vorwand in die Firmenräume in der Gottlieb-Dunkel-Straße eingedrungen. Zwei Komplizen seien ihm gefolgt.

  • Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Laut Polizei bedrohten die Maskierten fünf Angestellte mit einer Schusswaffe. Von ihnen sollen sie bereitgehaltenes Geld für das Tagesgeschäft bekommen haben. Ein weiterer mutmaßlicher Mittäter habe das Trio mit einem Fluchtfahrzeug erwartet. Die Gruppe entkam den Angaben zufolge in Richtung Industriestraße.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren