Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Biotechnologie-Unternehmen investiert in Lausitzer Standort

25.02.2020 - Wolzig (dpa/bb) - Das Biotechnologie-Unternehmen Seramun Diagnostica erweitert seinen Produktionsstandort in Wolzig (Dahme-Spreewald) in der Lausitz. Das mittelständische Unternehmen plant gut zehn Millionen Euro Investition in den Aufbau eines neuen Produktionsgebäudes, wie die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) am Dienstag mitteilte. 22 Arbeitsplätze sollen entstehen. «Damit setzen wir das Zeichen auf Wachstum und die Möglichkeit, in der Region auch zukünftig Beschäftigungen zu sichern und Arbeitsplätze zu schaffen», erklärte die Geschäftsführerin der Firma, Renate Fischer, anlässlich der Grundsteinlegung für das neue Gebäude. Das Unternehmen stellt nach eigenen Angaben seit mehr als 25 Jahren Labor-Diagnostika und Forschungsreagenzien her und hat insgesamt 75 Mitarbeiter.

  • Jörg Steinbach (SPD), Brandenburger Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Jörg Steinbach (SPD), Brandenburger Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) betonte, die Seramun Diagnostica GmbH sei ein Beispiel für die hohe Qualität des Mittelstandes im Land. Das Land Brandenburg unterstützt den Ausbau mit 1,06 Millionen Euro.

Die WFBB hat das Unternehmen bei seiner Entwicklung begleitet. «Seramun gehört zu den bedeutenden Unternehmen der Gesundheitswirtschaft in Brandenburg», so WFBB-Geschäftsführer Steffen Kammradt. Das Unternehmen sei Spezialist für diagnostische Testsysteme.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren