Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bombe in Potsdam gesprengt: Sperrkreis aufgehoben

15.07.2020 - Die 250 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe im Potsdamer Aradosee ist kontrolliert gesprengt worden. Das teilte die Stadt am Mittwoch auf Twitter mit. «Die Weltkriegs-Fliegerbombe im Aradosee ist erfolgreich unschädlich gemacht worden», hieß es. Die Fliegerbombe US-amerikanischer Bauart sei im ersten Versuch um 14.45 Uhr kontrolliert gesprengt worden. «Der Sperrkreis ist seit 14:59 Uhr aufgehoben», hieß es weiter.

  • Blick auf den Aradosee auf dessen Grund eine Weltkriegsbombe liegt. Foto: Julian Stähle/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blick auf den Aradosee auf dessen Grund eine Weltkriegsbombe liegt. Foto: Julian Stähle/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Rund 7500 Menschen mussten für die Sprengung seit ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Vier Kitas, zwei Schulen sowie das Bundespolizeipräsidium mussten evakuiert werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren