Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Brandenburg: Wohnungsnachfrage zum Semesterstart verhaltener

26.09.2020 - Zu Beginn des neuen Wintersemesters sind wieder Tausende Studenten in Brandenburg auf der Suche nach Wohnraum. Wegen der Corona-Pandemie fällt die Nachfrage aber etwas verhaltener als sonst aus. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur.

  • Blick auf das Studentenwohnheim auf dem Campus Golm der Universität Potsdam. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blick auf das Studentenwohnheim auf dem Campus Golm der Universität Potsdam. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Grundsätzlich sind unsere günstigen Wohnheimplätze weiterhin begehrt», sagt etwa Josephine Kujau, Sprecherin des Studentenwerks Potsdam, das über 3200 Wohnheimplätze verfügt. Die 3000er-Marke bei den Bewerbungen habe man aber erst jetzt, mehr als einen Monat später als üblich, geknackt. Die geringeren Zahlen seien womöglich auch auf den coronabedingten, späteren Semesterstart wie etwa an der Uni Potsdam zurückzuführen. Laut einem Sprecher des Studentenwerks Frankfurt (Oder) sei auch unklar, ob und wie viele ausländische Studenten wegen der Corona-Bestimmungen überhaupt ihre Zimmer beziehen können.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren