Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bundespolizei sucht Zeugen nach Angriff in S-Bahn

03.04.2020 - Ein betrunkener Mann soll einen Fahrgast in einer Berliner S-Bahn mit einer Glasflasche angegriffen und verletzt haben. Die Bundespolizei sucht Zeugen, die die Tat am Donnerstagabend gesehen haben. In ihrer Mitteilung beschreibt die Polizei das Opfer als einen 32-jährigen Reisenden. Gegen 20.15 Uhr habe der 29-jährige Tatverdächtige das spätere Opfer in der Linie 2 zwischen den Bahnhöfen Friedrichstraße und Oranienburger Straße zunächst belästigt.

  • In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Als der Reisende den Mann weggestoßen habe, schlug ihm dieser den Angaben zufolge mit einer Glasflasche auf den Kopf. Das Opfer kam mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Bundespolizisten nahmen den Angreifer am Bahnhof Oranienburger Straße vorläufig fest.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren