Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bundestrainer Gislason freut sich über Ernst-Comeback

16.07.2020 - Handball-Bundestrainer Alfred Gislason begrüßt den erneuten Comeback-Versuch von Nationalspieler Simon Ernst. «Ich freue mich, dass ein so großes Talent wie Simon Ernst, der so viel Pech hatte, nicht aufgibt und ein weiteres Comeback versucht», sagte Gislason am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. «Dafür wünsche ich ihm viel Glück, Energie und die nötige Geduld.»

  • Handball-Bundestrainer Alfred Gislason begrüßt den erneuten Comeback-Versuch von Nationalspieler Simon Ernst. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Handball-Bundestrainer Alfred Gislason begrüßt den erneuten Comeback-Versuch von Nationalspieler Simon Ernst. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Füchse Berlin hatten am Mittwoch bekanntgegeben, dass Ernst nach drei Kreuzbandrissen seine Rückkehr in den Spielbetrieb anstrebt. Aktuell befindet sich der 26-Jährige in der zweiten Reha-Phase und nimmt das Training mit dem Ball wieder auf. Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning äußerte sich zuversichtlich, dass der Spielmacher beim Auftakt der neuen Bundesliga-Saison Anfang Oktober wieder einsatzfähig ist. Nach seinem dritten Kreuzbandriss im vergangenen Herbst hatte sich zunächst ein vorzeitiges Karriereende angedeutet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren