Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Corona: Potsdamer Bergmann-Klinikum erwartet RKI-Experten

02.04.2020 - Die Stadt Potsdam hofft auf die schnellstmögliche und vollständige Wiederaufnahme des normalen Betriebs am Klinikum Ernst von Bergmann nach einer Häufung von Coronavirus-Infektionen. Am Freitag werde ein Team vom Robert Koch-Institut (RKI) erwartet, sagte ein Sprecher der Stadt am Donnerstag. Dann würden Abläufe überprüft, unter anderem, wie infizierte und nichtinfizierte Patienten voneinander getrennt werden. Das Haus ist derzeit nicht geschlossen, nimmt aber nur noch unabweisbare Notfälle auf.

  • Der Haupteingang des Potsdamer Klinikums Ernst von Bergmann. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Haupteingang des Potsdamer Klinikums Ernst von Bergmann. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Donnerstag starb im Klinikum ein weiterer positiv auf das Coronavirus getestete Patient, wie die Stadt mitteilte. Zunächst hatten «Bild» und «BZ» berichtet. Der 82-Jährige ist der achte Tote im Zusammenhang mit Covid-19 bislang in dem Krankenhaus.

Aktuell werden in dem Haus demnach 78 positiv auf Sars-CoV-2 getestete Personen versorgt. 14 Covid-19-Patienten sind nach Angaben der Stadt auf der Intensivstation untergebracht, 10 davon werden beatmet. Bislang 8 Patienten konnten gesund nach Hause entlassen werden.

In der Nacht zum Samstag war es zu einer auffälligen Anzahl positiver Tests auf das Coronavirus gekommen. Daraufhin sollten alle stationären Patienten getestet werden. Von 530 Patienten am Samstag wurden 33 weitere positiv getestet. Danach wurden alle Patienten getestet. 17 weitere Infizierte wurden entdeckt, viele aber ohne Symptome. Sie kamen in ein spezielles Corona-Krankenhaus.

Inzwischen wurden nach einem Bericht von «Bild» und «BZ» 63 Klinik-Mitarbeiter positiv mit dem Virus identifiziert, am Mittwoch waren es noch 21.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren