Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Dachstuhlbrand in Berlin-Neukölln: Keine Verletzten

09.08.2020 - Ein Dachstuhlbrand im Berliner Stadtteil Neukölln hat am Samstagabend für einen größeren Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Menschen wurden nicht verletzt, sagte ein Sprecher der Berliner Feuerwehr. Wegen des zu Beginn unklaren Ausmaßes waren die Rettungskräfte zunächst mit einem großen Aufgebot und 120 Mann ausgerückt. Die Feuerwehr brachte die Flammen nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Was zu dem Feuer in dem Wohngebäude in der Emser Straße geführt hatte, war zunächst nicht bekannt.

  • Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren