Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Dichte Wolkendecke über Berlin und Brandenburg

06.11.2019 - Potsdam/Berlin (dpa/bb) - Trübe Wetteraussichten für Berlin und Brandenburg: In den kommenden Tagen lässt sich die Sonne kaum blicken, dafür gibt es dichte Wolken am Himmel. Ab Samstag kommt dann auch Regen dazu, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch mitteilte. Der Donnerstag startet stark bewölkt, nur im Süden Brandenburgs und im Berliner Raum kann es sich ab den Mittagsstunden auflockern. Es bleibe überwiegend trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen neun Grad in der Prignitz und zwölf Grad im Elbe-Elster-Kreis.

  • Ein junges Paar steht im Regen an den Stelen im Holocaust-Mahnmal. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein junges Paar steht im Regen an den Stelen im Holocaust-Mahnmal. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Für den Freitag kündigen Meteorologen dann einen Wechsel aus Sonne und Wolken an. Die Temperaturen liegen voraussichtlich bei neun Grad. Regnerisch und überwiegend bedeckt soll es dann bei maximal sieben Grad am Samstag werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren