Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Drei neue Covid-19-Fälle in Brandenburg

06.06.2020 - In Brandenburg werden weiterhin nur noch wenige Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus gemeldet. Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen sei am Samstag gegenüber dem Vortag um 3 auf 3299 gestiegen, teilte das Gesundheitsministerium mit (Stand 10.00 Uhr). Am Freitag hatte es 6 und am Donnerstag 7 neue Infektionen gegeben. Derzeit sind unverändert zum Vortag 90 Menschen akut erkrankt und etwa 3240 gelten inzwischen als genesen. Die Zahl der Verstorbenen im Zusammenhang mit Covid-19 stieg um 1 auf 170.

  • Zwei FFP3 Atemschutzmasken liegen auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Zwei FFP3 Atemschutzmasken liegen auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Corona-Schwerpunkt ist nach wie vor die Landeshauptstadt Potsdam mit 637 bestätigten Infektionen seit Anfang März, gefolgt vom Landkreis Potsdam-Mittelmark mit 555 erfassten Fällen und dem Kreis Barnim mit 411 bestätigten Infektionen. Die wenigsten nachgewiesenen Fälle wurden mit 25 im Landkreis Prignitz erfasst, gefolgt von der Stadt Frankfurt (Oder) mit 30 und dem Landkreis Uckermark mit 37 Infizierten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren