Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Eine Verletzte bei Wohnungsbrand in Marienfelde

26.08.2019 - Berlin (dpa/bb) - Eine Frau ist bei einem Wohnungsbrand in Berlin-Marienfelde verletzt worden. Die Mieterin der Hochhauswohnung in der Hildburghauser Straße kam mit Rauchgasvergiftung in eine Klinik, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Demnach gingen in der Nacht zu Montag Einrichtungsgegenstände der Wohnung im fünften Stock eines zwölfgeschossigen Wohnhauses in Flammen auf. 40 Rettungskräfte löschten den Brand und verhinderten ein Übergreifen der Flammen. Die Wohnung brannte jedoch aus. Was das Feuer auslöste, war noch unklar.

  • Frontansicht eines Löschfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Patrick Seeger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Frontansicht eines Löschfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Patrick Seeger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren