Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Führung reicht Werder nicht: Lukebakio sichert Hertha Punkt

19.10.2019 - Bremen (dpa) - Werder Bremen und Hertha BSC drohen den Anschluss an die Spitzengruppe in der Fußball-Bundesliga zu verlieren. Das Team von Trainer Florian Kohfeldt und die Berliner trennten sich am Samstag im Weserstadion 1:1 (1:0) und bleiben im grauen Mittelfeld der Tabelle. Vor 41 447 Zuschauern brachte Joshua Sargent Werder in der siebten Minute zunächst in Führung. Joker Dodi Lukebakio glich für die Gäste 20 Minuten vor dem Ende aus. Vor allem für die ambitionierten Bremer, die es verpassten, an der Hertha vorbeizuziehen, ist das dritte Remis in Serie zu wenig. Die Berliner warten ihrerseits nun schon seit zwölf Ligaspielen auf einen Sieg gegen Werder, zeigten aber Comeback-Qualitäten.

  • Werders Theodor Gebre Selassie (l.) kämpft gegen Herthas Maximilian Mittelstädt um den Ball. Foto: Carmen Jaspersen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Werders Theodor Gebre Selassie (l.) kämpft gegen Herthas Maximilian Mittelstädt um den Ball. Foto: Carmen Jaspersen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren