Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fußgängerin verletzt, danach Fahrerflucht in Reinickendorf

01.07.2019 - Berlin (dpa/bb) - Eine Frau ist in Berlin-Reinickendorf von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die 64-jährige war am Sonntagabend zu Fuß in der Ollenhauerstraße unterwegs, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein Auto habe sie nach Zeugenaussagen an einer Tankstelleneinfahrt erfasst und gegen einen geparkten Wagen gedrückt. Die Frau stürzte und wurde schwer an beiden Beinen verletzt. Der genaue Hergang des Unfalls war zunächst unklar. «Ob der Wagen auf der Straße fuhr oder von der Tankstelle kam, wissen wir noch nicht», sagte eine Polizeisprecherin. Das Auto sei trotz des Unfalls weitergefahren. Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte in eine Klinik. Nach Polizeiangaben bestand keine Lebensgefahr.

  • Polizeifahrzeuge mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Polizeifahrzeuge mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren