Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Geldtransport wird überfallen und ausgeraubt

25.01.2020 - Berlin (dpa/bb) - Unbekannte haben in Berlin-Neukölln Mitarbeiter einer Geldtransportfirma überfallen und mehrere Geldkassetten gestohlen. Die 36 und 54 Jahre alten Mitarbeiter wollten am Freitagmittag einen Geldautomaten in der Karl-Marx-Straße auffüllen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei soll ein Mann sie plötzlich mit Reizgas attackiert haben. Zwei weitere Unbekannte griffen sich anschließend einige Geldkassetten. Die Räuber flüchteten mit der Beute unerkannt über einen Hinterhof. Die beiden Transportmitarbeiter kamen mit leichten Augenreizungen in ein Krankenhaus. Zur Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben.

  • Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren