Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gewerbe- und Grundsteuereinnahmen deutlich gestiegen

30.08.2019 - Berlin (dpa/bb) - Die Gewerbesteuer-Einnahmen in Berlin haben sich in den vergangenen zehn Jahren nahezu verdoppelt. Auch die Einnahmen über die Grundsteuer haben im selben Zeitraum deutlich zugelegt, wie aus Statistiken des Berliner Senats für die Jahre 2008 bis 2018 hervorgeht. Demnach hat Berlin im vergangenen Jahr rund 2,15 Milliarden Euro an Gewerbesteuer erhalten. 820 Millionen Euro kamen über die Grundsteuer hinzu. Im Jahr 2008 waren es noch 1,17 Milliarden Euro über die Gewerbe- und 718 Millionen Euro über die Grundsteuer. Die beiden Steuern fließen in Deutschland direkt an die Gemeinden. In Berlin kommen sie dem Landeshaushalt zugute, aus dem die Bezirke ihre finanziellen Zuweisungen erhalten.

  • Hohe Baukräne stehen auf einer Baustelle an der East Side Gallery neben einem Neubau. Foto: Monika Skolimowska © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hohe Baukräne stehen auf einer Baustelle an der East Side Gallery neben einem Neubau. Foto: Monika Skolimowska © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bundesweit haben die Gemeinden im vergangenen Jahr die höchsten Grundsteuern seit 1991 eingenommen: rund 14,2 Milliarden Euro. Das teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Rechnet man alle sogenannten Realsteuern zusammen - Grundsteuer A, Grundsteuer B und Gewerbesteuer - bekamen die Gemeinden 2018 rund 70,0 Milliarden Euro. Das waren 3,2 Milliarden Euro beziehungsweise 4,8 Prozent mehr als 2017.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren