Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gruppenangriff: Ex-Freundin lockte zum Tatort

23.05.2020 - Ein 16-Jähriger ist Zeugen zufolge vor einem Spätkauf am Alexanderplatz von einer größeren Gruppe angegriffen und verletzt worden. Die 15-jährige Ex-Freundin habe den Teenager den Zeugen zufolge nach einem Streit zum Tatort gelockt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dort soll ihn eine 20-köpfige Gruppe am späten Freitagabend geschlagen und getreten haben. Ein Mann soll den Jugendlichen mit einem Messer bedroht haben.

  • Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wie Zeugen laut Polizei weiter berichteten, soll der Späti-Besitzer dem Jugendlichen dann in seinem Laden Schutz geboten und die Gruppe aufgefordert haben, sich zu entfernen. Als die Angreifer bemerkten, dass ein Polizeiwagen naht, seien sie Richtung U-Bahnhof Alexanderplatz geflüchtet. Das Opfer erlitt Gesichtsverletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt wurden. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren