Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gurken-Ernte im Spreewald hat begonnen

14.06.2018 - Steinreich (dpa/bb) - Im Spreewald hat am Donnerstag offiziell die Gurkenernte begonnen. Nach einer vielerorts verzögerten Pflanzung im Frühjahr wegen Kälte haben viele Sonnenstunden das Wachstum beschleunigt. Nach Angaben des Spreewaldvereins in Lübben wird die Spreewald-Gurke auf rund 560 Hektar Fläche angebaut, im vergangenen Jahr waren es mit rund 500 Hektar etwas weniger. Zugleich wurden nach rückläufigen Zahlen im Jahre 2017 wieder mehr Gurken geerntet: Es kamen mehr als 30 000 Tonnen Einleger- und Schälgurken zusammen, wie der Spreewaldverein im November in einer Bilanz mitteilte.

  • Ein Erntehelfer schüttet frisch geerntete Einlege-Gurken in eine Kiste auf einem Gurkenflieger. Foto: Patrick Pleul/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Erntehelfer schüttet frisch geerntete Einlege-Gurken in eine Kiste auf einem Gurkenflieger. Foto: Patrick Pleul/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren