Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hakenkreuze auf Schriftrolle an Synagoge geschmiert

02.10.2020 - Unbekannte haben die Mesusa an der Synagoge in der Passauer Straße in Berlin-Schöneberg mit Hakenkreuzen beschmiert. Ein Augenzeuge entdeckte am Donnerstagabend die Schmierereien auf der Vorder- und Rückseite der Schriftrolle, die traditionelle Juden an Hauseingängen und Zimmertüren befestigen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Demnach war die Befestigung der Schriftrolle am Türpfosten aufgebrochen und falsch herum wieder angebracht worden. Der für politisch motivierte Straftaten zuständige Staatsschutz im Landeskriminalamt ermittelt.

  • Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren