Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Heimniederlage für Hertha BSC: 1:3 gegen Frankfurt

26.09.2020 - Hertha BSC hat einen perfekten Start in die neue Saison der Fußball-Bundesliga verpasst. Eine Woche nach dem 4:1-Erfolg zum Liga-Start in Bremen verloren die Berliner am Freitag im heimischen Olympiastadion gegen Eintracht Frankfurt 1:3 (0:2). Damit überholten die Hessen in der Tabelle mit vier Punkten den Hauptstadtclub, der drei Zähler hat. Vor 4000 Zuschauern trafen André Silva (30. Minute/Foulelfmeter), Bas Dost (36.) und Sebastian Rode (71.) für die Gäste. Mehr als das 1:3 durch ein Eigentor von Martin Hinteregger (76.) gelang der Hertha nicht mehr.

  • Frankfurts Spieler bejubeln das 3:0 durch Rode. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Frankfurts Spieler bejubeln das 3:0 durch Rode. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren