Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hertha BSC will gegen Köln Heimflaute beenden

22.02.2020 - Berlin (dpa/bb) - Hertha BSC will am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den 1. FC Köln den ersten Sieg vor heimischer Kulisse seit Mitte Dezember in der Fußball-Bundesliga schaffen. Mit nur drei Siegen im eigenen Stadion fällt die Heimbilanz insgesamt bisher dürftig aus. Gegen Köln scheinen zumindest die Vorzeichen aber gut: Die Berliner gewannen die vergangenen drei Heimspiele gegen die Rheinländer.

  • Herthas Arne Maier verlässt das Trainingsgelände. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Herthas Arne Maier verlässt das Trainingsgelände. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der überraschende Abgang von Coach Jürgen Klinsmann sei «die letzten Tage kein Thema mehr gewesen», sagte sein Nachfolger Alexander Nouri auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. «Wir freuen uns auf Samstag.» Verzichten muss der Tabellen-13. auf seinen verletzten Keeper Thomas Kraft.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren