Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hochsommer in Berlin und Brandenburg bleibt

14.08.2020 - Mit Temperaturen um 30 Grad ist in Berlin und Brandenburg auch am Wochenende weiter Schwitzen angesagt. Zwar startet der Samstag bewölkt und mit zum Teil heftigen Gewittern, wie der Deutsche Wetterdienst in Potsdam am Freitag mitteilte. Dann allerdings lockert es von Norden her zunehmend auf. Die Sonne gewinnt wieder die Oberhand.

  • Die Sonne strahlt durch die roten Blätter eines Rot-Ahorns. Foto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Sonne strahlt durch die roten Blätter eines Rot-Ahorns. Foto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Vor allem der Sonntag präsentiert sich trotz einiger Wolkenfelder heiter und weitgehend trocken. Zwar können sich am Morgen noch örtlich Dunst oder Nebel bilden. Dann aber herrscht Badewetter.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren