Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kabinett berät über Wohnungsbauförderung

19.02.2019 - Potsdam (dpa/bb) - Potsdam wächst: Das ist auch das Thema einer gemeinsamen Sitzung des Brandenburger Kabinetts mit Vertretern der Landeshauptstadt. Bei den Beratungen heute im Rathaus unter dem Motto «Wachsende Stadt» geht es nach Angaben der Staatskanzlei darum, wie der soziale Zusammenhalt angesichts des Wachstums gesichert werden kann. Das Kabinett und die Stadtverwaltung unter Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) sprechen über die Förderung von Wohnungsneubauten, den Ausbau des Nahverkehrs und des Kita-Angebots. Potsdam expandiert stark. So ist etwa in Krampnitz auf einem alten Militärgelände ein neues Stadtviertel geplant. Bei der Sitzung geht es auch schon um die zentrale Feier zum Tag der Deutschen Einheit im Herbst 2020, die Potsdam ausrichtet.

  • Das Kabinett berät im Potsdamer Rathaus über Wohnungsbauförderung. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Kabinett berät im Potsdamer Rathaus über Wohnungsbauförderung. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren