Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kindesmissbrauch in rund 50 Fällen? Erzieher vor Gericht

02.04.2019 - Berlin (dpa/bb) – Ein Erzieher, der zwei Kinder von Freunden über Jahre hinweg missbraucht haben soll, kommt ab heute vor das Berliner Landgericht. Dem 38-Jährigen werden rund 50 sexuelle Übergriffe in der Zeit von 2009 bis 2017 vorgeworfen. Im August 2018 war er verhaftet worden. Das Kammergericht entschied allerdings vor rund drei Wochen, dass der Verdächtige aus der Untersuchungshaft zu entlassen sei. Die Hauptverhandlung habe nicht innerhalb der vom Gesetz vorgeschriebenen Sechs-Monats-Frist begonnen, hieß es in der Entscheidung. Ein erster Prozessanlauf scheiterte vor zwei Wochen. Eine ehrenamtliche Richterin hatte sich für befangen erklärt. 

  • Kindesmissbrauch in rund 50 Fällen? Erzieher vor Gericht. Foto: Jens Kalaene/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Kindesmissbrauch in rund 50 Fällen? Erzieher vor Gericht. Foto: Jens Kalaene/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren