Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Luczak in Tempelhof-Schöneberg gegen Künast und Kühnert

26.09.2020 - Der CDU-Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak wird erneut als Direktkandidat für seine Partei im Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg um den Einzug in den Bundestag kämpfen. Luczak wurde mit knapp 90 Prozent nominiert, wie sein Bundestagsbüro am Samstag mitteilte. Er hatte den Wahlkreis 2017 trotz deutlicher Verluste vor SPD und Grünen gewonnen. Zur Bundestagswahl 2021 muss er mit zwei prominenten Mitbewerbern rechnen. Für die SPD steht der langjährige Juso-Chef und stellvertretende Parteivorsitzende Kevin Kühnert bereit, bei den Grünen will die frühere Ministerin und Fraktionsvorsitzende Renate Künast wieder antreten.

  • CDU-Bundestagsabgeordneter Jan-Marco Luczak spricht bei einer Bundestagssitzung. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    CDU-Bundestagsabgeordneter Jan-Marco Luczak spricht bei einer Bundestagssitzung. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren