Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann flüchtet mit Drogen im Auto vor Polizei

28.05.2020 - Mit mehreren Tütchen Drogen im Wagen ist ein Autofahrer in Alt-Hohenschönhausen vor der Polizei geflohen. Die Einsatzkräfte wollten den 32-Jährigen in der Nacht zu Donnerstag gegen 1.15 Uhr auf der Landsberger Allee kontrollieren, wie die Polizei mitteilte. Statt zu halten sei der Mann aber mit hoher Geschwindigkeit geflohen und habe dabei mehrere rote Ampeln missachtet. Als ein Funkwagen die Fahrbahn blockiert habe, sei der Raser in den Gegenverkehr ausgewichen.

  • Ein Streifenwagen steht mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Streifenwagen steht mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Den Angaben zufolge setzte der 32-Jährige seine Flucht bis nach Brandenburg fort, wo er schließlich in der Auffahrt zur Autobahn 10 in Richtung Rüdersdorf/Dresden von einem Polizeiwagen gestoppt werden konnte, nachdem er gegen die Leitplanke gefahren war. Von der Berliner Polizei waren neun Funkwagen, drei Zivilstreifen, Kräfte einer Einsatzhundertschaft und der Polizeihubschrauber an der Verfolgung und Festnahme des Mannes beteiligt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren