Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann in Berlin niedergestochen: Mordkommission ermittelt

23.07.2019 - Berlin (dpa/bb) - Ein Mann ist auf dem Blochplatz in Berlin-Gesundbrunnen mit einem Messer niedergestochen worden. Der 46-Jährige kam am Montagabend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus und wurde sofort operiert, wie die Polizei Berlin am Dienstag mitteilte. Lebensgefahr habe nicht bestanden.

  • Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Täter konnte fliehen. Die Behörden ermitteln wegen eines versuchten Tötungsdelikts, die 8. Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Details zum Tatverdächtigen und den Hintergründen waren zunächst nicht bekannt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren