Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann in Schöneberger Schwulenbar mit Reizgas angegriffen

09.06.2019 - Berlin (dpa/bb) - Ein 58 Jahre alter Mann ist in einer Schwulenbar in Berlin-Schöneberg mit Reizgas angegriffen worden. Wie die Polizei mitteilte, habe sich der Mann am frühen Sonntagmorgen in der Kleiststraße mit einem anderen Mann unterhalten, als ihm ein Unbekannter plötzlich eine Flüssigkeit ins Gesicht sprühte. Der Angreifer war Teil einer dreiköpfigen Gruppe, die flüchtete. Das Opfer wurde ambulant behandelt. Ein Zeuge berichtete der alarmierten Polizei von einem ähnlichen Angriff am Wittenbergplatz. Beamte fanden dort aber keine Hinweise mehr.

  • Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung». Foto: Patrick Seeger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung». Foto: Patrick Seeger/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Berlin (dpa/bb) - Ein 58 Jahre alter Mann ist in einer Schwulenbar in Berlin-Schöneberg mit Reizgas angegriffen worden. Wie die Polizei mitteilte, habe sich der Mann am frühen Sonntagmorgen in der Kleiststraße mit einem anderen Mann unterhalten, als ihm ein Unbekannter plötzlich eine Flüssigkeit ins Gesicht sprühte. Der Angreifer war Teil einer dreiköpfigen Gruppe, die flüchtete. Das Opfer wurde ambulant behandelt. Ein Zeuge berichtete der alarmierten Polizei von einem ähnlichen Angriff am Wittenbergplatz. Beamte fanden dort aber keine Hinweise mehr.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren