Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann schießt Nachbarn mit Luftdruckwaffe ins Gesicht

25.05.2020 - Bei einem Streit zwischen zwei Nachbarn in Berlin-Kreuzberg ist in der Nacht zu Montag ein Mann schwer verletzt worden. Sein Nachbar habe ihm mit einer Luftdruckwaffe ins Gesicht geschossen und ihn mit einem Schlagstock angegriffen, sagte der 29-jährige Verletzte anschließend aus, wie die Polizei am Montag mitteilte. Er selbst habe sich demnach mit einem Besenstiel gewehrt und sei geflüchtet. Die Polizei nahm den 27-jährigen Nachbarn im Flur des Wohnhauses am Mehringdamm fest, gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Sein Kontrahent kam mit Gesichtsverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Warum die beiden Männer in Streit gerieten, war nach Polizeiangaben zunächst unklar.

  • Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren