Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Maßnahmen zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest

19.09.2020 - Rund um die Fundzonen infizierter Tiere gelten zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest umfangreiche Vorgaben und Einschränkungen. Die Landkreise Oder-Spree, Spree-Neiße und Dahme-Spreewald im Südosten Brandenburgs haben deshalb bestimmte Vorgaben für Anwohner, Landwirte und Jäger veröffentlicht.

  • Ein Schild mit der Aufschrift «Afrikanische Schweinepest - Sperrbezirk-» steht an einen Tieranhänger gelehnt. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Aktuell © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Schild mit der Aufschrift «Afrikanische Schweinepest - Sperrbezirk-» steht an einen Tieranhänger gelehnt. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Aktuell © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

GEFÄHRDETES GEBIET (Radius von 20 bis 25 Kilometer um Fundort des ersten infizierten Tieres in Schenkendöbern):

- vorläufiges Jagdverbot für alle Tierarten

- vorläufiges Verbot für die Nutzung von Agrar- und Forstflächen

- verstärkte Suche nach und Anzeigepflicht für verendete Wildschweine

- Verbot für Verbringen von Schweinen aus diesem Gebiet

- Absonderung von Hausschweinen (kein Kontakt zu Wildschweinen)

- Desinfektion an Ein - und Ausgängen der Ställe

KERNGEBIET (150 Quadratkilometer Fläche): Hier gilt darüber hinaus:

- Betretungsverbot für Wald und offene Landschaft

PUFFERZONE (2300 Quadratkilometer Fläche, gilt als seuchenfrei):

- Absonderung von Hausschweinen (kein Kontakt zu Wildschweinen)

- Schweine dürfen nicht auf öffentlichen Wegen getrieben werden

- Verbot von Gesellschaftsjagd (Bewegungsjagd), aber nicht Erntejagd

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren