Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Messerattacke nahe Alexanderplatz: 14 Hinweise eingegangen

26.03.2019 - Berlin (dpa/bb) - Eine Woche nach der tödlichen Messerattacke auf einen 26-Jährigen nahe dem Berliner Alexanderplatz sucht die Polizei weiter nach dem Täter. 14 Hinweise seien bislang eingegangen, teilte eine Sprecherin am Dienstagmorgen mit. Der Mann, ein Litauer aus Berlin-Spandau, war Anfang vergangener Woche in der Karl-Marx-Allee unterwegs, als ihm laut Polizei auf einem Gehweg ein Unbekannter entgegenkam. Dieser habe ihn mit einer Stichwaffe angegriffen und sei geflüchtet. Der Verletzte wählte noch den Notruf, starb dann aber am Tatort.

  • Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren