Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mix aus Regen, Wolken und Sonne in Berlin und Brandenburg

18.05.2020 - Berlin und Brandenburg steht eine Woche mit vielen Wolken, etwas Regen und Sonne sowie Temperaturen bis zu 23 Grad bevor. Der Montag startet besonders im Norden Brandenburgs stark bewölkt. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) kann es an der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern vereinzelt etwas Regen geben. Im Berliner Raum und Südbrandenburg hingegegen bleibt es heiter und trocken. Die Temperaturen steigen auf 17 Grad in der Uckermark, um 20 Grad in Berlin und bis zu 23 Grad in der Elbe-Elster-Region.

  • Eine Biene fliegt im Sonnenschein zwischen den Blüten einer Blutpflaume. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Biene fliegt im Sonnenschein zwischen den Blüten einer Blutpflaume. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Für den Dienstag kündigen die Wetterexperten zunächst eine dichte Wolkendecke am Himmel an, mancherorts kann es regnen. Ab den Nachmittagsstunden soll es dann zunehmend trocken werden und vielerorts Auflockerungen geben. Die Höchstwerte liegen bei 17 bis 21 Grad. Heiter und trocken bei Werten zwischen 16 und 19 Grad soll es den Prognosen der Wetterexperten zufolge am Mittwoch werden. An Christi Himmelfahrt (Donnerstag) erwartet der DWD neben durchziehenden Wolkenfeldern auch heitere Abschnitte. Niederschlag wird es keinen geben. Es erwärmt sich auf 19 bis 23 Grad.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren