Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Motorradfahrer rammt Polizisten: Rippenbruch

07.07.2020 - Berlin (dpa/bb) Bei einer Verkehrskontrolle ist ein Polizist in Berlin-Lichtenberg von einem Motorradfahrer angefahren und schwer verletzt worden. Mit Kollegen stand der Polizist bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Montagabend in Rummelsburg an der Straße, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein Motorradfahrer, der zu schnell fuhr und überprüft werden sollte, ignorierte die Zeichen des Polizisten, versuchte an ihm vorbeizufahren und rammte ihn mit dem Außenspiegel. Der Polizist stürzte und erlitt einen Rippenbruch, Prellungen und Schürfwunden. Der Motorradfahrer flüchtete unerkannt.

  • Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren