Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Müller nennt Teil-Lockdown «schweren Weg»

29.10.2020 - Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat den ab Montag geplanten Teil-Lockdown zur Eindämmung der Corona-Krise als «schweren Weg» bezeichnet. «Das will man als Politiker nicht beschließen», sagte er am Donnerstag nach einer Sondersitzung des Senats. Deshalb habe im Senat gedrückte Stimmung geherrscht, aber auch große Geschlossenheit und Gemeinsamkeit. Denn: «Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass viel von dem, was wir bisher beschlossen haben (...), noch nicht den Erfolg gezeigt hat, den wir dringend brauchen, um das Gesundheitssystem weiter leistungsfähig zu halten.» Deshalb müsse man jetzt «beherzt eingreifen und entschlossen vorgehen».

  • Michael Müller (SPD), Berlins Regierender Bürgermeister. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Michael Müller (SPD), Berlins Regierender Bürgermeister. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren