Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nach Abgang von Negrean: Spandau verpflichtet Zovic

15.08.2020 - Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 hat mit einem Blitztransfer den überraschenden Abgang des Rumänen Tiberiu Negrean kompensiert. Die Wasserfreunde verpflichteten Ivan Domagoj Zovic von Jadran Split, wie der Verein am Samstag mitteilte. Der 23-jährige Kroate, der in der abgebrochenen Champions League-Saison beim 12:12 zwischen Spandau und Split im Oktober zu den Torschützen zählte, war für die kommende Saison vertraglich noch nicht gebunden und konnte vom Standort Berlin überzeugt werden.

  • Vor einem Wasserball-Spiel schwimmt ein Ball auf dem Wasser. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Vor einem Wasserball-Spiel schwimmt ein Ball auf dem Wasser. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Als weiterer Linkshänder neben Marin Restovic wird Zovic nach Ansicht von Präsident Hagen Stamm das Spiel von Spandau «extrem variantenreicher» und weniger ausrechenbar machen. Er soll schon am 25. August beim Bundesliga-Spiel gegen Waspo 98 Hannover (19.00 Uhr/Schwimmhalle Schöneberg) eingesetzt werden. Bereits seit Wochenbeginn hat er mit der Mannschaft in Berlin trainiert.

Der rumänische Nationalspieler Negrean hatte auf Grund der Coronavirus-Pandemie und der Sorge um seine Familie mit Frau und zwei kleinen Söhnen in der Heimat um seine Freigabe aus dem noch laufenden Vertrag gebeten. Spandau hatte dem trotz der allgemein weitgehend abgeschlossenen Personalplanungen in den internationalen Vereinen stattgegeben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren