Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Namhafte Unterstützung für SPD-Kandidaten Scholz und Geywitz

16.10.2019 - Berlin (dpa) - Im Rennen um den SPD-Vorsitz haben Vizekanzler Olaf Scholz und seine Brandenburger Teampartnerin Klara Geywitz offene Unterstützung bekommen. Der Staatsminister im Auswärtigen Amt und Abgeordnete, Niels Annen, und der Parlamentarische Geschäftsführer der Bundestagsfraktion, Carsten Schneider, begründeten am Mittwoch in einem offenen Brief an die SPD-Mitglieder, warum sie das Duo beim laufenden Mitgliederentscheid wählen würden.

  • Klara Geywitz und Olaf Scholz. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Klara Geywitz und Olaf Scholz. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Geywitz und Scholz stünden für Erfahrung und Erneuerung und hätten bewiesen, «dass sie das sozialdemokratische Reden auch in sozialdemokratisches Handeln übersetzen». So stehe das Duo für realistische Vorschläge von einem gerechteren Steuersystem bis hin zu einem Mindestlohn von mindestens 12 Euro.

Von Anfang September bis zum vergangenen Wochenende hatten sich die zuletzt sechs Kandidatenteams öffentlich vorgestellt. 425 630 SPD-Mitglieder können bis zum 25. Oktober ihre Stimme abgeben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren