Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Netzhoppers kassieren 0:3-Niederlage bei Lüneburg

16.11.2019 - Reppenstedt (dpa) - Die Netzhoppers KW Bestensee haben die nächste Überraschung in der Volleyball-Bundesliga und ihren dritten Saisonsieg verpasst. Die Mannschaft von Trainer Mirko Culic verlor am Samstag mit 0:3 (18:25, 10:25, 23:25) bei der SVG Lüneburg und kassierte die fünfte Niederlage im siebten Saisonspiel. Die Brandenburger bleiben damit in der unteren Tabellenhälfte hinter dem favorisierten Heimteam.

  • Bestensees Trainer Mirko Culic. Foto: Maurizio Gambarini/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bestensees Trainer Mirko Culic. Foto: Maurizio Gambarini/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Drei Tage nach dem unerwarteten 3:1-Erfolg bei den United Volleys Frankfurt waren die Netzhoppers vor allem im zweiten Durchgang überfordert, präsentierten sich anschließend aber deutlich verbessert. Beim Stand von 19:15 war der Satzgewinn greifbar, doch auch diese Chance ließen die Gäste ungenutzt. Nach der 23:21-Führung für die Netzhoppers erlaubte sich Lüneburg keinen Fehler mehr. Am kommenden Samstag empfangen die Netzhoppers die Helios Grizzlys Giesen in Bestensee.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren