Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sommer geht in die nächste Runde

23.07.2019 - Berlin (dpa/bb) - Ab Dienstag wird es wieder heiß in Berlin und Brandenburg. Zwischen 27 und 32 Grad erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in der Region. Der Tag startet zwischen Uckermark und Niederlausitz bewölkt, ab Mittag wird es dann voraussichtlich aber überall sonnig.

  • Ein Thermometer klettert in Richtung der 40-Grad-Marke. Foto: Frank Rumpenhorst/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Thermometer klettert in Richtung der 40-Grad-Marke. Foto: Frank Rumpenhorst/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wer drinnen arbeitet kann dank Rollo, Klimaanlage oder Ventilator der Hitze zumindest ein wenig entkommen - auf Baustellen aber knallt die Sonne. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) warnt deshalb Beschäftigte vor hohen Temperaturen und ultravioletter Strahlung. Diese könnten dem Herz-Kreislaufsystem schaden und das Hautkrebsrisiko erhöhen, heißt es in einer Mitteilung. Weißer Hautkrebs, ausgelöst durch UV-Strahlung, sei die häufigste angezeigte Berufskrankheit in der Bauwirtschaft. Die IG Bau rät, viel zu trinken und unbedingt Kopf, Nacken und Augen zu schützen.

Nach getaner Arbeit ist ein Sprung ins kühle Nass verlockend. In Berlin gibt es dazu jeder Menge Gelegenheiten: Laut Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) sind alle 39 Badestellen zum Baden geeignet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren