Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nonnemacher berichtet über Corona-Lage in Brandenburg

08.04.2020 - Die Zahl der Corona-Infektionen in Brandenburg steigt weiter, Krankenhäuser, Arztpraxen und Pflegeheime fordern mehr Schutzausrüstung. Dazu kommt, dass das Ernst von Bergmann-Klinikum in Potsdam mit einer Häufung von Corona-Infektionen kämpft. Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) berichtet heute im Gesundheitsausschuss des Landtags in einer Sondersitzung über die aktuelle Lage und über die Maßnahmen der Landesregierung. Der Ausschuss findet unter besonderen Bedingungen statt - nämlich als Telefonkonferenz. In Brandenburg sind mehr als 1500 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, bisher starben über 30.

  • Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher. Foto: Paul Zinken/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher. Foto: Paul Zinken/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren