Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nun 13 Schweinepest-Fälle in Brandenburg bestätigt

18.09.2020 - Nach dem Auftauchen der Afrikanischen Schweinepest in Brandenburg werden mehr Fälle entdeckt. Die für Menschen ungefährliche Tierseuche wurde bei sechs weiteren Wildschweinen nachgewiesen, wie das Bundesagrarministerium am Freitag mitteilte. Damit gibt es nun insgesamt 13 Fälle, die vom nationalen Referenzlabor im bundeseigenen Friedrich-Loeffler-Institut bestätigt wurden. Die Fundorte der neuen Fälle liegen innerhalb des gefährdeten Gebiets in der näheren Umgebung der Ortschaft Neuzelle im Landkreis Oder-Spree. Hausschweinbestände seien nach wie vor nicht betroffen.

  • Mitarbeiter der Forstwirtschaft durchsuchen ein Feld nach Wildschweinkadavern. Foto: Fabian Sommer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mitarbeiter der Forstwirtschaft durchsuchen ein Feld nach Wildschweinkadavern. Foto: Fabian Sommer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren