Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nur eine neue Corona-Infektion in Brandenburg

06.07.2020 - Der Anstieg der Corona-Infektionen in Brandenburg ist zurückgegangen. Das Gesundheitsministerium in Potsdam berichtete zu Wochenbeginn, von Sonntag auf Montag sei ein neuer bestätigter Fall im Kreis Ostprignitz-Ruppin hinzugekommen. Von Samstag auf Sonntag waren noch zehn neue Infektionen registriert worden. Seit Anfang März zählte das Land insgesamt 3499 nachgewiesene Infektionen mit dem Erreger Sars-CoV-2. Seitdem starben 172 Corona-Patienten. Seit Freitag kam kein neuer Todesfall hinzu. Als genesen gelten derzeit geschätzt rund 3220 Menschen in Brandenburg - zehn mehr als am Vortag - als erkrankt rund 110.

  • Eine wissenschaftliche Mitarbeiterin hält Coronavirus-Testproben in der Hand. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine wissenschaftliche Mitarbeiterin hält Coronavirus-Testproben in der Hand. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren