Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Östlicher S-Bahn-Ring ab Freitag unterbrochen

04.07.2019 - Berlin (dpa/bb) - Die Berliner Ringbahn wird von Freitagabend an zwischen den Stationen Ostkreuz und Frankfurter Allee unterbrochen. Grund für die Sperrung ist der Neubau einer Brücke für beide S-Bahngleise über den Wiesenweg, wie die Bahn mitteilte. Die Strecke soll bis zum 5. August gesperrt bleiben. Ein Ersatzverkehr mit Bussen werde eingerichtet.

  • Eine Zug der Linie S41 der Berliner S-Bahn. Foto: Gregor Fischer/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Zug der Linie S41 der Berliner S-Bahn. Foto: Gregor Fischer/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Ersatzbusse pendeln laut Bahn zwischen Ostkreuz und Storkower Straße. Einen Zwischenhalt soll es auf der Gürtelstraße geben, rund 300 Meter Fußweg vom S-Bahnhof Frankfurter Allee entfernt. Die S85 fährt während der Bauarbeiten nur zwischen Schöneweide und Pankow. Die S47 zwischen Schöneweide und Hermannstraße fällt komplett aus. Während der Bauzeit wird die S-Bahnlinie 8 geteilt: Sie fährt im Süden als S46 von Zeuthen/Grünau über Baumschulenweg bis Hermannstraße. Im Norden fährt sie als S8 zwischen Birkenwerder und Greifswalder Straße.

Erst im Frühjahr wurden auf dem Ring Gleise und Signalanlagen erneuert. Zwischen Schönhauser Allee und Greifswalder Straße konnten sechs Wochen lang keine Züge fahren.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren