Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Parkplatz-Kontrolleur attackiert: Staatsschutz ermittelt

22.11.2019 - Berlin (dpa/bb) - Ein Mann hat einen Parkplatz-Wächter in Berlin-Oberschöneweide angegriffen und vermutlich rassistisch beleidigt. Die beiden Männer gerieten am Donnerstagnachmittag auf dem kostenpflichtigen Parkplatz an der Siemensstraße aneinander, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Bei dem Streit ging es demnach offenbar um Parkgebühren, mit denen der 37 Jahre alte Autofahrer nicht einverstanden war. Er habe den 41-jährigen Kontrolleur am Kragen gepackt und ins Gesicht geschlagen. Dabei soll er ihn als «Abzocker» beschimpft und rassistisch beleidigt haben. Der Parkplatz-Wächter wurde leicht verletzt. Der Polizeiliche Staatsschutz hat wegen des rassistischen Zusammenhangs die Ermittlungen übernommen.

  • Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren