Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Partie in Leverkusen: Union will in den Club der Sieben

21.09.2019 - Berlin (dpa) – Aufsteiger 1. FC Union Berlin kann am fünften Spieltag der Fußball-Bundesliga in einen elitären Club einziehen. Bisher blieben nur sechs Neulinge in der höchsten Klasse in den ersten beiden Auswärtsspielen ohne Niederlage. Mit einem Remis oder einem Sieg bei Bayer 04 Leverkusen heute(15.30 Uhr/Sky) wäre Union der siebte Verein, dem das gelänge. Union-Trainer Urs Fischer zählt den Gastgeber aus dem Rheinland zu den besten vier Mannschaften in der Liga, möchte aber trotzdem etwas Zählbares mit nach Hause nehmen. Verzichten muss der Schweizer auf den gesperrten Neven Subotic und den in der Reha befindlichen Grischa Prömel.

  • Berlins Trainer Urs Fischer lacht vor Spielbeginn. Foto: Andreas Gora/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Berlins Trainer Urs Fischer lacht vor Spielbeginn. Foto: Andreas Gora/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren