Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Pfingstwochenende ruhig angelaufen: Fünf Demos

30.05.2020 - In Brandenburg hat das Pfingstwochenende ruhig und mit nur wenigen Kundgebungen gegen die Corona-Beschränkungen begonnen. «Es ist ein ganz friedvoller, einsatzarmer Pfingstsamstag», beschrieb der Sprecher des Polizeipräsidiums, Torsten Herbst, die Lage. Er sprach von fünf angemeldeten Versammlungen in Potsdam, Cottbus, Frankfurt (Oder), Rathenow und Prenzlau mit im Schnitt 20 Teilnehmern. Auch außerhalb von Corona habe es keine nennenswerten Einsätze gegeben, so Herbst. Üblicherweise werden nach Polizeiangaben an Feiertagen durchschnittlich etwa 1000 Einsätze im Land gezählt.

  • Ein Demonstrant spricht mit Mundschutz in ein Mikrofon. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Demonstrant spricht mit Mundschutz in ein Mikrofon. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Freitag hatte die Polizei landesweit nur 25 Einsätze verzeichnet und 16 Platzverweise ausgesprochen. Zusätzlich sind an diesem Pfingstwochenende 100 Bereitschaftspolizisten im Einsatz.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren