Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei durchsucht Objekte in Berlin Tempelhof nach Waffen

06.08.2020 - Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei hat in Berlin-Tempelhof zwei Objekte, darunter eine Wohnung in der Dudenstraße, durchsucht. Anlass für die Aktion am Donnerstagmorgen sei der Verdacht auf Bedrohung mit Waffen gewesen, sagte eine Polizeisprecherin am Nachmittag. Ein Zusammenhang mit sogenannter Clan-Kriminalität bestehe nicht. Es seien Gegenstände beschlagnahmt worden. Worum es sich dabei genau handelte, wurde zunächst nicht bekannt. Festnahmen habe es keine gegeben, hieß es. Die Ermittlungen führe die zuständige Polizeidirektion.

  • Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei blinkt. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei blinkt. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren