Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei erwartet viele Besucher am Brandenburger Tor

09.11.2019 - Berlin (dpa/bb) - Trotz des schlechten Wetters rechnet die Berliner Polizei mit großem Andrang bei der Feier zum 30. Jahrestag des Mauerfalls am Brandenburger Tor. Bereits kurz nach der Öffnung des Geländes am Samstagnachmittag seien viele Menschen auf die Festmeile, die Straße des 17. Juni, geströmt, sagte ein Polizeisprecher. Erwartet würden laut Veranstalter mehrere zehntausend Besucher.

  • Unzählige Menschen vor dem Brandenburger Tor beim Fest zum Mauerfall-Jubiläum 1999. Foto: Andreas Altwein/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Unzählige Menschen vor dem Brandenburger Tor beim Fest zum Mauerfall-Jubiläum 1999. Foto: Andreas Altwein/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch ein dpa-Reporter am Brandenburger Tor sprach von großem Andrang bereits eine Stunde vor Beginn des Bühnenprogramms. Dort soll unter anderem auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sprechen.

Den Tag hätten die Menschen in Berlin weitgehend friedlich verbracht, sagte der Polizeisprecher. Bei Demos habe es keine nennenswerten Zwischenfälle gegeben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren