Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei fasst Dealer: Zwölf Kilogramm Marihuana in Wohnung

18.02.2020 - Berlin (dpa/bb) - Nach monatelangen Ermittlungen hat die Berliner Kriminalpolizei mehrere Drogenhändler gefasst. Am Sonntagabend durchsuchten Rauschgiftfahnder eine Wohnung im Stadtteil Fennpfuhl in Berlin-Lichtenberg, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten. Sie beschlagnahmten rund zwölf Kilogramm Marihuana, Testosteron-Präparate, Geld und ein Messer.

  • In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 26-jährige Bewohner der Wohnung und zwei weitere Männer im Alter von 24 und 29 Jahren wurden dort festgenommen. Anschließend durchsuchte die Kripo auch die Wohnungen der beiden Männer in Reinickendorf und Kreuzberg. In Kreuzberg fanden sie kleinere Mengen Drogen, Testosteron, Geld und Waffen. In der Wohnung in Reinickendorf gab es nichts Verdächtiges. Gegen den 26-Jährigen wurde ein Haftbefehl wegen des Verdachts des Rauschgifthandels erlassen. Die anderen beiden Männer wurden freigelassen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren